2 Kommentare zu “Ursache und Wirkung

  1. Das ist ein zugleich schöner und nachdenklich machender Text.

    Ich möchte dazu nur eine kleine Bemerkung anbringen: Es gibt Menschen, die nicht im Augenblick leben, weil sie hoffen, sich durch vorübergehenden Verzicht ein erfüllendes Leben in der Zukunft gönnen zu können. Das Leben lehrt einem dann leider allzu häufig, dass die Zukunft voll von Ungewissheit ist und die schönen Pläne oft nicht aufgehen.

    Letztendlich muss man es sich aber auch leisten können, im hier und jetzt nach seinen eigenen Vorstellungen und Wünschen zu leben. Die Notwendigkeit, mit viel harter Arbeit sich und seiner Familie ein halbwegs angenehmes Auskommen zu ermöglichen, schränkt die Lebensgestaltung eben sehr stark ein und verhindert bisweilen eine persönliche Entfaltung. Für diejenigen, die mit Wohlstand gesegnet sind, ist es hingegen leicht, das Leben nach den persönlichen Vorlieben zu führen. Ihnen fehlt oft die Wertschätzung für die Freiheit, die sie genießen dürfen.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.