8 Kommentare zu “Wo sind wohl die Sommervögel Geblieben?

  1. Pingback: Verwandlung « zentao blog über zen + anderes

  2. Pingback: ABC Fotoprojekt der Buchstabe S wie Schmetterling « zentao blog über zen + anderes

  3. Jö, fein, danke dir, es hat geklappt! Gleich am Samstag hat es ziemlich geschüttet – so viel wäre auch wieder nicht nötig gewesen! 😉
    Ich liebe Schmetterlinge, deswegen kenne ich ein paar von ihnen. 🙂
    Sonnige Grüße zu dir, Elisabeth

    Liken

  4. Liebe Schneiderin
    das ist auch ärgerlich und Ferienfotos kann man nicht so einfach neu machen, da gibt es Momente die sind unweigerlich verloren.
    Das selbe gilt für mich, ich bin auch fast täglich auf Deinem Blog und ich kommentiere nur wenn es für mich enorm wichtig ist. Zuviel bla bla bla mag ich gar nicht.
    Liebe Grüsse zentao

    Liken

  5. Liebe Elisabet
    wenn es in meiner Macht stünde, würde ich Dir gerne etwas Regen schicken, wir haben im Moment genügend davon. Dank Dir weiss ich jetzt auch das der rote mit den grossen Augen Tagpfauenauge heisst
    Liebe Grüsse nach Wien.
    Liebe Grüsse zentao

    Liken

  6. Ich durfte kürzlich auch üben 😉 Meine DSLR ist mitsamt Ferienfotos abhanden gekommen. Mitten in den Ferien.

    Ich lese hier noch, auch wenn Du mich nicht oft kommentieren siehst…

    Liebe Grüsse
    Maria

    Liken

  7. Pingback: Startseite + Blog Informationen update 12.07.20007 « zentao blog über zen + anderes

  8. Lieber zentao,
    das sind wunderschöne Gedanken… loslassen… sich darüber freuen, was IST… Und das sind doch wundervolle Schmetterlingsfotos, die du da hervorgezaubert hast! Auf dem Sommerflieder sitzen sie so gerne, gell? Tagpfauenauge und Distelfalter…
    Hier in Wien scheint noch die Sonne und es ist sommerlich heiß – schick uns ein bisserl Regen, die Natur braucht das hier schon wieder! Die Steinpilze, die ich letztes WE gefunden habe, waren schon beinah naturgetrocknet 😉
    Sonnige Sommergrüße von Elisabeth

    Liken

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.